Mittwoch, 30. Dezember 2009

„Koneko“ # 36



















Seit einigen Tagen am Kiosk: die aktuelle Ausgabe der „Koneko“ (# 36, Januar/Februar 2010)! Darin gibt es eine 8-seitige Strecke von und mit Asja Wiegand alias Zwiebelprinzessin, die für diese Ausgabe von uns interviewt wurde.

In einem doppelseitigen Workshop kann man außerdem die Entstehung einer Farbillustration von Asja verfolgen.
Mancher Animexx-User ist wahrscheinlich auch mit Asjas Geschichte „Hallo, Herr Frosch“ vertraut. Diese wurde jetzt auch in der neuen „Koneko“ abgedruckt, sodass man dort also acht Seiten Asja am Stück genießen kann. Schaut mal rein!

Dienstag, 15. Dezember 2009

„Horseland“ von Tooncafe jetzt am Kiosk!

Gerade frisch erschienen: das neue Mädchen-Magazin „Horseland“ zur überaus erfolgreich gestarteten TV-Zeichentrickserie im KI.KA und im ZDF rund um die Pferderanch Horseland. Täglich treffen sich hier Sarah, Alma, Molly und Benny, um ihre freie Zeit mit ihren geliebten sprechenden Pferden Scarlet, Button, Calypso und Aztek zu verbringen.

Im Magazin findet sich ein regelmäßiger Comic mit neuen Geschichten, erdacht und gezeichnet vom Illustratorenteam „Tooncafe“, das aus Regina Mischeff und Stefan Atzenhofer besteht, der auch durch seine Veröffentlichungen bei Schwarzer Turm bekannt ist. Sein „Blue Moon of Kentucky“ wurde 2005 mit dem ICOM-Preis als bester Independent Comic ausgezeichnet.

Montag, 7. Dezember 2009

Sonne, Mond und Kulleraugen

Am Freitag abend findet die Vernissage zu einer Ausstellung statt, die wir in den letzten Wochen aufgebaut haben. Wir würden uns freuen, wenn Ihr mal vorbeikommt, auch wenn Gera für Euch vielleicht am anderen Ende der Welt liegt.
Aber die Ausstellung läuft bis April, da könnte man ja von der Leipziger Buchmesse aus einen Abstecher machen ...

Hier der offizielle Pressetext:

Mit der Ausstellung „Sonne, Mond & Kulleraugen“ widmet sich das Stadtmuseum Gera einem Genre, das längst nicht mehr ausschließlich als Synonym japanischer Comics verstanden wird, sondern sich spätestens mit Beginn der 1990er Jahre auch dauerhaft in Deutschland etablierte und dem sich seitdem zahlreiche Verlage mit deutschsprachigen Formaten widmen. Manga – als Begriff eher unscharf und nicht eindeutig abgrenzbar – steht für zwangloses, ungezügeltes Bild und schließt neben statischen Bildergeschichten, kurzen Comic Strips, Illustrationen und Karikaturen auch Zeichentrickfilme ein. Sie begeistern vorwiegend junge Leute und nicht wenige von ihnen versuchen sich selbst mit Interesse im Zeichnen von Manga. Mit einer Auswahl von Arbeiten der beiden jungen Thüringerinnen Olivia Vieweg und Katja Klengel, Studentinnen in Weimar bzw. Dresden, möchte das Stadtmuseum Gera diesem noch jungen Thema unserer Kulturgeschichte seine Referenz erweisen.

Die Schau macht vor allem die Vielseitigkeit der beiden jungen Illustrations-Künstlerinnen aus Thüringen deutlich. So werden u. a. Seiten und Skizzen aus Olivias Katzenbuch, das bereits in zweiter Auflage erschienen ist, viele Comicstrips aus Katjas täglichem Comic-Blog und verschiedene Auftragsarbeiten vorgestellt.

Neben älteren Illustrationen mit stärkerem Manga-Bezug werden auch freiere Arbeiten von Katja präsentiert, auf denen ihre Vorbilder Dix, Klimt, Munch, Schiele und Lucian Freud noch spürbar sind. Auch die vollständigen Beiträge aus Olivias Buch „Subway to Sally-Storybook“, für das die Folk-Metal-Band aus Potsdam mit ihren wildromantischen und makaberen Texten die ideale Vorlage lieferte, sind in schöner Präsentation zu erleben. In Vitrinen werden außerdem die Arbeitsplätze der beiden Künstlerinnen nachgestellt und Skizzenbücher ausliegen. Die Ausstellung wird abgerundet mit verschiedenen Kurzfilme der beiden Künstlerinnen.

Dienstag, 1. Dezember 2009

Zuda ist gewonnen!

Hallo! Es ist nochmal Niki Smith (Elae). In meinen ersten Eintrag hatte ich ueber meinen Zuda-Beitrag geschrieben-- und heute war der letzte Tag! IN MAPS & LEGENDS hat gewonnen ^^

(Oh, und jemand hatte letztes Mal gefragt, ob Zuda (und DC Comics) bezahlt-- wenn man in dem Wettbewerb akzeptiert wird, bekommt man $500. Nachdem der Comic gewinnt, bekommen die Autoren einen Vertrag fuer 52 Seiten, $250 pro Seite.)

Aber danke fuer alle Stimmen! Und fuer meine frueheren Veroeffentlichungen vom Schwarzen Turm :)

~ Niki

Dienstag, 24. November 2009

Neuer Banner

Der neue Banner ist eine tolle Zusammenarbeit von Isabel Ristow (das Pärchen links) und Lisa Rau.
Lew Bridcoe alias Zeitwolf hat daraus dann den Banner erstellt.
Die komplette Version von Lisas Anteil könnt Ihr Euch hier anschauen:
„Svan Bjornsson“ als Wallpaper . Svan ist die Hauptfigur der Geschichte „Nebelmeer“, die Lisa und Liona (Anna Rotenberg) für „Paper Theatre“ Band 7 zeichnen!

Mittwoch, 18. November 2009

Schwarzer Turm sucht Zeichner für „Hungry Hearts“ 5










Der
Schwarze Turm sucht neue und talentierte Zeichner für die Erotikanthologie „Hungry Hearts 5“, die zur Connichi 2010 erscheinen soll.
Thema dieser Anthologie ist diesmal wieder Yaoi mit dem Unterthema „Halloween“. Gesucht werden insgesamt sechs Zeichner, die je 26 Seiten bis zum 1. Juni 2010 zeichnen.
Meldet Euch mit einer repräsentativen Mangaseite und zwei Fanarts bis zum 1. Januar 2010 bei Herausgeberin Bea:
beatrice.beckmann (at) freenet.de !

Donnerstag, 12. November 2009

„Koneko“ # 35


In der aktuellen Ausgabe der „Koneko“ (#35, November/Dezember 2009) gibt es einen 8-seitigen Farb-Comic namens „Lazerus“ von Markus Gonser alias Manji, der für das „Subway to Sally“-Storybook“, das als Kooperation von EMA und Schwarzer Turm erschienen war, den Song „Krähenfraß“ in ausdrucksstarke Bilder umgesetzt hatte.
Weiterführende Links:
Manji bei Animexx
Manji bei Deviant Art

Außerdem findet Ihr in dem Heft ein doppelseitiges Interview mit Anne Pätzke, bei dem es natürlich vor allem um ihre beliebte „Kulla“ geht.


Dienstag, 10. November 2009

Niki Smith im Zuda Wettbewerb


Hallo, ich bin's, Niki Smith ("Elae") aus Hungry Hearts 1 & 2.
Ich wollte nur kurz ein paar Neuigkeiten mitteilen. Liest hier eigentlich jemand den monatlichen Zuda Wettbewerb von DC Comics? Das ist ein Webcomic-Wettbewerb, in dem jeden Monat 10 Finalisten von DC ausgewaehlt werden, und zwischen denen dann die Leute, die die Website besuchen waehlen koennen. Der Sieger erhaelt einen weiterlaufenden Vertrag von DC.

Vor ein paar Monaten habe ich mich mit einem Autoren zusammengetan um einen Beitrag zu erstellen... letzte Woche haben wir heausgefunden, dass wir fuer diesen Monat als Finalisten ausgewaehlt wurden! :D

Falls Ihr mal reinschauen wollt, oder uns helfen, muesst Ihr nur das Folgende tun:

(Falls die Anleitung verwirrend klingt,
habe ich eine Schritt-fuer-Schritt Bildanleitung auf meiner Seite )

1. Registert Euch auf ZudaComics.com
2. Bestaetigt die Registrierung per Email.
3. Loggt Euch auf ZudaComics.com ein und waehlt "IN MAPS &
LEGENDS
"
4. Lest den Comic! :)
5. Rechts neben dem Comic, klickt bitte den VOTE-button, gebt 5 Sterne und "add as favorite". Die VOTE-Sache ist dabei weitaus am wichtigsten, aber alles hilft! (Ihr koennt natuerlich auch sehr gerne einen netten Kommentar hinterlassen~)
6. Bittet Freunde un Familie darum, dasselbe vor Ende des Monats zu tun!

Und das waere es auch schon. Ich kann gar nicht genug danken, solltet Ihr helfen!

Selbst wenn Ihr nicht fuer uns stimmen wollt, schaut mal vorbei. Zuda hat immer ein paar wirklich interessante Stories jeden Monat, und es ist gut zu sehen was warum bei den lesern populaer ist. Sie sind fuer jede Art Story offen -- nur zu! ;) Die Teilnehmer kommen oft aus allen Ecken der Welt. Und erzaehlt anderen davon!

Montag, 9. November 2009

Carolin Walch

Carolin „The Royal“ Walch, im Manga-Bereich unter anderem bekannt durch die „Magic Mütze“-Serie, die wir in „Paper Theatre“ veröffentlichten und „Ballroom Blitz“, das sie für uns herausgegeben hat, hat ihren Bachelor of Arts gemacht und eine neue Website, auf der sie vor allem Fotos und einige Illus präsentiert. Auch ein neuer Blog ist im Kommen! Schaut's Euch mal an unter www.carolinwalch.de!

Freitag, 6. November 2009

Geiers kleine Horror-Rätsel

Passend zu Halloween hat „Horst“-Zeichner Geier in seinem Blog mehrere kleine Gruselfilm-Rätsel hochgeladen, in einem Zeichenstil den man erst mal so bei ihm nicht erwartet.
Sehr interessant finde ich auch seine Überlegungen zur Schweinegrippe und Webcomics!

http://www.geierheim.blogspot.com

Viel Spaß beim Raten!

Dienstag, 20. Oktober 2009

Buchmesse Frankfurt

Nachdem wir in den vergangenen Jahren immer nur einen Nachmittag auf der Buchmesse waren, wurde diesmal ein dreitägiger Besuch notwendig, weil Olivia zwei Signiertermine bei Carlsen hatte.



















Promis gab es jede Menge zu sehen, Gesine Schwan, Wolfgang Joop, Sebastian Koch, Gunter Gabriel, Ben Becker, Vicky Danko, Richard von Weizsäcker und Horst Lichter liefen uns über den Weg.












Hella von Sinnen signierte ja bei Ehapa ihre Auswahl an Donald Duck-Geschichten und plauderte angeregt mit den Fans, die bei ihr anstanden. Ab und zu zückte sie auch ihr Handy, um besonders schicke Cosplayer zu fotografieren. Einen ihrer Fans, den sie gerade abgelichtet hatte, fragte sie, als was er denn verkleidet sei. Es stellte sich aber heraus, dass er nur ein Durchschnitts-Comicnerd mit besonders dicken Brillengläsern und einem etwas schrägem Hut war ...

Dienstag, 13. Oktober 2009

Das neue „Wieselflink“!


Wer wissen möchte, wie ich vier Tage der letzten Woche verbracht habe, kann mal einen Blick in das neue „Wieselflink“ werfen, das ab dieser Woche kostenlos in den meisten Comicläden ausliegen sollte. Auf der Frankfurter Buchmesse und auf der Comic Action in Essen wird es natürlich auch wieder verteilt werden.

Inhaltlich ist wieder einiges Interessantes geboten, von 50 Jahre Asterix über Comicstars.de und Neuheiten beim Piredda Verlag , die Ralf-König-Ausstellung in Oberhausen bis zum ersten „Emily the Strange“-Roman ... schaut mal rein!

Mittwoch, 23. September 2009

The Marvellous Land of OZ

Wenn man auf der Connichi aus dem Gartensaal heraustritt – wie ich dieses Jahr zum ersten Mal –,
kann man nur staunen. Um einen herum die versammelte Gemeinde der deutschen Cosplay-Zunft in ihren farbenprächtigsten Kostümen ...
Einmal mehr ein Beweis, dass die Manga-Szene eine der positivsten Communitys überhaupt ist.

Donnerstag, 17. September 2009

Touch Marker-Kurse

Auf der Connichi bieten unsere Zeichner zwei verschiedene Workshops zum Thema „Arbeiten mit Touch Markern“ an, alle Infos dazu könnt Ihr hier nachlesen!

Wir werden in Zukunft eine engere Zusammenarbeit mit Fastline anstreben, und nach der Connichi werden die Touch Marker-Stifte auch im Freibeutershop erhältlich sein.

Das Plakat stammt, wie man unschwer erkennen kann, von VenusKaiô.

Mittwoch, 16. September 2009

Neue Buttons für die Connichi!!

Gerade angekommen, noch warm! XD
Ein ganzer Schwung schöner neuer Miezen!!
1,20 pro Button! :D Billiger als sonst!


Dienstag, 15. September 2009

Frische Herzen!

Grad eben eingetroffen und natürlich sofort ausgepackt ... ich liebe diesen Duft!
Zu haben ist das Buch zunächst mal ab Freitag auf der Connichi, und danach natürlich auch in Comicläden und Bahnhofsbuchhandlungen.
Alle Infos zum Buch findet Ihr hier!

Freitag, 28. August 2009

Goldener Spatz 2010

So sieht er aus, mein Beitrag zum „Goldener Spatz“-Plakat-Wettbewerb. Einsendeschluss: heute nachmittag. Hab gestern abend damit angefangen und bin grad rechtzeitig damit fertig geworden. Ich brauche immer ein wenig Termindruck. Also auf zur Post!

Dienstag, 25. August 2009

Carson Van Osten, Disney-Zeichner


Carson Van Osten war einige Jahre Zeichner bei Disney. Im Blog von Mark Kennedy – „Temple of the Seven Golden Camels“ – sind nun Ausschnitte aus Van Ostens „Comic Strip Artist's Kit“ zu sehen, das Neulingen im Disney-Team helfen sollte, Anfängerfehler zu vermeiden.

Van Osten dazu: „
I wrote and drew those sketches around 1975 and I'm so tickled to know that people still find them helpful today. It started as a slide presentation for my boss to show at the Disney meeting in Frankfurt. It went over so well that he asked me to expand on it when he returned. They printed 2000 copies and mailed it to all the Disney offices. My friend John Pomeroy asked for some to give to the animators at the studio. that was the time when the animation training program was going on. Frank Thomas saw it and used it for an animation class he was teaching at the Screen Cartoonists Guild. That's how some sketches wound up in the book that he and Ollie wrote, ‚The Illusion of Life‘.

Samstag, 15. August 2009

Christoph Niemann



Super interessant finde ich diese Seite von Christoph Niemann, auf dem er einiges über seine Arbeitsweise als Illustrator sagt:
http://www.christophniemann.com/man/bpages/gallery6.html















Ganz toll gefallen mir auch die Auszüge aus seinem Kinderbuch „The Pet Dragon“, das einem chinesische Schriftzeichen näherbringt: http://www.christophniemann.com/man/bpages/books/book1.html

Freitag, 14. August 2009

„Warum Katzen besser sind als Männer“

Wie steht es um die Vorurteile zwischen den Geschlechtern? Welches Jammertal manche Frau und mancher Mann bei diesem Thema zu durchschreiten hat, illustriert auf witzige und pointierte Weise der jüngste Cartoon für Erwachsene „Warum Katzen besser sind als Männer“ der Studentin der Visuellen Kommunikation der Bauhaus-Universität Weimar Olivia Vieweg.

Entstanden sind die Ideen und die Zeichnungen zum Buch im Wintersemester 2008/09. Gefördert und zur Veröffentlichung ermutigt wurde die Studentin im Illustrationsprojekt „Illustration, ein weites Feld“ des erfolgreichen Illustrators und Gastdozenten der Universität Philip Waechter. Die unterschiedlichsten Arbeitsfelder einer Illustratorin bzw. eines Illustrators standen darin im Mittelpunkt, z.B. Illustrationen zu literarischen Texten für Kinder, zu Geschichten und Zeitungsartikeln sowie für Buch- und Katalogcover. Auch der Carlsen-Verlag ließ sich von den Entwürfen begeistern, so dass das Buch nun in einer ersten Auflage von 10.000 Exemplaren am 23.07.2009 erschien.

(News-Meldung der Bauhaus-Universität Weimar)
Bildquelle: (c) Carlsen Verlag


Seit etwa drei Wochen ist Olivias Buch jetzt in den Buchläden zu finden. Schaut mal rein!

Mittwoch, 15. Juli 2009

Der Knallrosa Fuchs

Ach ja, auf den Rundgang-Fotos konnte man auch das untenstehende Cover an der Wand entdecken. Das ist ein kleines Buch, welches ich für den "Meefisch"-Wettbewerb (ein Wettbwerb für Kinderbuch-Illustration) fabriziert habe. Das war so eine spontane Idee, obwohl ich erst gar nicht teilnehmen wollte. In den nächsten Tagen wird die Entscheidung fallen! o.o Das Gewinner-Buch wird dann beim Arena-Verlag veröffentlicht. Drückt mir die Däumchen! :D


Dienstag, 14. Juli 2009

Kleine Rundgangimpressionen

Unsere Uni-Jahresausstellung ist vorbei und war ein riesen Erfolg (also für uns zumindest *g*).

Viel von den anderen Ausstellern habe ich nicht gesehen (wie immer), dafür hab ich viel Zeit in unseren Ausstellungsräumen verbracht und die Leute beobachtet.
Hier ein kleiner Einblick:

Meine Wand war direkt am Eingang, also strategisch günstig, niemand konnte vorbei. ;)


Ein Exemplar von meinem Katzenbuch lag aus, das auch ordentlich gewälzt wurde von allen Besuchern. Die meisten hatten wirklich ihren Spaß dran und haben bedauert, dass es noch nicht zu kaufen war.
Meine Magnetwand mit modellierten Katzen-Magneten. Leider waren die durchs Lakieren irgendwie etwas klebrig geworden... totaler Mist... ;_; Aber hübsch ausgesehen haben sie immernoch.


Ein Blick in den Raum. Am letzten Tag war noch wesentlich mehr los, aber so wie es hier auf dem Foto ist war es wenigstens noch gemütlich.


Donnerstag, 9. Juli 2009

Dreams of flying

















Mit einfachsten Mitteln und der Hilfe ein paar Nachbarskinder erzielt Jan van Holleben
verblüffende Bilder. Der zwischen Berlin und London pendelnde Fotograf konnte inzwischen einige Preise einheimsen und arbeitet am liebsten mit einer stinknormalen analogen 28-mm-Schnappschusskamera und ohne Stativ.

Donnerstag, 18. Juni 2009

Schwarzer Turm bei myComics.de!










Auf www.mycomics.de, einer neuen Plattform für Online-Comics und Digital Comics aller Art, könnt Ihr Euch seit einiger Zeit auch Leseproben vom Schwarzen Turm zu Gemüte führen, zum Teil auch komplett abgeschlossene Geschichten. Eine Menge mehr werden folgen!
Hier ist der Direktlink zu unseren Leseproben! Viel Spaß dabei!

Mittwoch, 3. Juni 2009

Das neue „Wieselflink“!


So, die Arbeit am neuen „Wieselflink“ ist seit gestern beendet. Nach einer Woche Power-Layoute habe ich die Daten gestern morgen auf den Server der Druckerei geladen, und heute morgen schon sollte das Heft fertig gedruckt sein. So geht das beim Zeitungsdruck, keine große Sache für so eine Riesendruckerei!

Wenn ich das sagen darf, das Heft ist toll geworden! Knallbunt, mit vielen Leseproben und einer Menge interessanter Artikel, über die ersten 75 Jahre unserer Lieblingsente, D.O.N.A.L.D., die „Deutsche Organisation nichtkommerzieller Anhänger des lauteren Donaldismus“, den deutschen Comic-Pionier Hansrudi Wäscher, Cyril Pedrosa, den neuen Animexx-Wettbewerb, Thomas Gilke, viele neue Spiele werden vorgestellt und einiges mehr.

Der Schwerpunkt des Heftes liegt auf dem Programm des Comicfestivals in München, mit allen Infos zu den Künstlern, Ausstellungen und Verlagen.
Und das allerbeste: es kostet nichts!

Außerdem hat das Heft ein neues Maskottchen bekommen!
Ratet mal, welche bekannte Manga-Zeichnerin es gezeichnet hat! Sie wird ab sofort auch regelmäßig einen Comicstrip mit dem niedlichen Pelzträger zum „Wieselflink“ beisteuern.

Holt Euch das Heft nächste Woche auf dem Comicfestival! Oder an einer der vielen Verteilerstellen in München. Oder in Kürze in Eurem Comicladen ...

Dienstag, 19. Mai 2009

„Hungry Hearts“ Band 4

Wer unseren Cover-Kolorationswettbewerb verfolgt hat, wird wissen, dass das Cover vom neuen „Hungry Hearts“ von Roda Makmod / Kyoko-Taide gezeichnet wurde und dass die Koloration von Lenka Buschová / Krabbenchip stammt.


















Hier könnt Ihr Euch nun verschiedene Varianten des Covers anschauen. Über die Farben sind wir uns noch nicht ganz einig... was meint Ihr?
Erscheinen wird der Band im September zur Connichi.

Samstag, 18. April 2009

Shirtdesign vom Turm

Im Rahmen unserer Arbeit als comicpix.de sind VenusKaiô und ich gerade dabei, eine Menge Tshirt-Motive für einen Weimarer Shirtladen zu gestalten.
Dabei sind auch ein paar schöne Bilder mit regionalem Bezug entstanden, mit den Wappen von Thüringen, Sachsen und Meckpomm. Bis zum 25. sind wir jetzt noch ganz schön beschäftigt, denn da soll die Geschäftseröffnung sein.

Mittwoch, 8. April 2009

Willkommen!


Herzlich willkommen auf unserer neuen Spielwiese, dem Schwarzer-Turm-Blog!
Ziel dieses Blogs ist es, allen Besuchern Einblicke in die Arbeit unserer Zeichner zu bieten, auch abseits der Projekte, die sie gerade für den Schwarzen Turm machen.

Wir hoffen, dass dieser Blog
nach und nach zu einem bunten Sammelplatz von tollen Bildern, Skizzen, Fotos und Fragmenten wird und hier regelmäßig etwas Aufregendes passiert!
Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen und Durchklicken!