Donnerstag, 14. September 2017

„Sterben ist echt das Letzte“ von Eva Müller

Eine alte Frau stirbt einsam. Bruder und Schwester sehen sich nach langer Zeit auf der Beerdigung des Vaters wieder. Eine Punkerin stellt fest, dass sie nicht unsterblich ist. 
Acht sehr persönliche Geschichten hat Autorin Eva Müller zusammengestellt, die auch ihre eigenen Todesängste spiegeln. Ihr Buch „Sterben ist echt das Letzte“ erscheint Anfang Oktober zum Comicfestival Hamburg bei uns.

Eva studierte in Hamburg Illustration an der HAW. Punk ist ihrer Meinung nach tot, die passende Attitüde ist ihr aber von allen die Liebste. Sie weint bei Songs von Adele und tanzt danach den Mussolini. Vor dem Tod hat sie Angst, kann aber nicht aufhören, ihn zu zeichnen. Getrieben von Widersprüchen dieser Art macht sie Comics. Diese sind als Zines im Selbstverlag, in verschiedenen Anthologien und Magazinen erschienen.
„Sterben ist echt das Letzte“ ist ihre Abschlussarbeit und ihr erstes langes Buch, auf das sie sehr stolz ist.
Mehr von Eva unter www.evamueller.org 

Sterben ist echt das Letzte
von Eva Müller
160 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-934167-86-5, 12 Euro

Dienstag, 5. September 2017

Erscheint zur Connichi: „No questions“ von Niki Smith

Niki Smith ist eine US-amerikanische Comiczeichnerin und -autorin, die jetzt in München lebt und eine Reihe von queeren und vielfältigen Comics gezeichnet hat.
2011 erhielt Niki das „Creative Workforce Fellowship“-Stipendium, 2016 wurde sie für ihre Geschichte „Some did rest“ mit dem „DINKy Spotlight Best WEB Comic“ ausgezeichnet.
Eine Kostprobe ihres fantastischen Könnens als Zeichnerin und Autorin könnt ihr euch hier anschauen:
Als erste Veröffentlichung erscheint nun zur Connichi bei Schwarzer Turm ihr Buch „No questions“. Hier die Infos dazu:

No questions
von Niki Smith
Joe ist trans, aber das heißt nicht, dass er ständig Lust hat, auf dumme Fragen zu antworten. Manchmal ist alles, was du willst, heißer Sex, ohne dass du deine ganze verdammte Lebensgeschichte erzählen musst ...
Empfohlen ab 18 Jahren
48 Seiten, farbige Klappenbroschur, ISBN 978-3-934167-85-8, 9,90 Euro
Mehr von Niki unter www.niki-smith.com